Über uns und Kontakt

Kam Back ist ein offener Treffpunkt und Arbeitsraum für Menschen, die zusammen Gesellschaft neu gestalten wollen.
Er steht postmigrantischen Organisationen, politischen Gruppen und allen Menschen offen die die Stadtgesellschaft und ein selbstbestimmtes Zusammenleben organisieren möchten.

Die Räume werden weitgehend durch Spenden finanziert. Unser besonderer Dank gilt dabei den Abgeordneten Lutz Richter und Juliane Nagel (Fraktion Die Linke im sächsischen Landtag) sowie Cornelia Ernst (Die Linke im Europaparlament) die hierfür ein offenes Abgeordnetenbüro geschaffen und damit die Gründung dieser Räumlichkeiten ermöglicht haben.

Kam Back fungiert dabei nicht nur als Arbeitsraum für Mitarbeiter und politische Gruppen sondern auch als offener Treff und Veranstaltungsraum für Vorträge, Infoveranstaltungen, Socialising, künstlerische Beiträge sowie Kinder- und Jugendprojekte.
Diese sind grundsätzlich mit den Verantwortlichen abzustimmen, für die Inhalte der Veranstaltungen sind die jeweiligen Veranstalter*innen verantwortlich

Hausrecht:
Die Verantwortlichen behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen auszuschließen, die menschenfeindlichen, undemokratischen oder rechtsradikalen und diskriminierenden Ideologien anhängen.
Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, Nationalismus, Querphobie und andere diskriminierende Haltungen haben in unseren Räumen ebenso wenig Platz wie repressive und autoritäre Systeme.

Fragen und andere Anliegen bitte per Mail an:

kamback@riseup.net (PGP Key)

Für einen sicheren E-Mailverkehr findest du hier den PGP-Key als .asc-Datei.

Warum das Verschlüsseln deiner Mails wichtig ist, wie es funktioniert und was du dazu brauchst zeigt dir dieser Link.